Wohlbefinden

Wie du deine Erkältung auf natürliche Weise los wirst

NATÜRLICHE MITTEL GEGEN ERKÄLTUNG

Eine Grippe oder Erkältung ist ein Zeichen dafür, dass unser Körper im Ungleichgewicht ist. Während viele Medikamente Beschwerden zwar unterdrücken, aber nicht heilen, bringen diese natürlichen Heilmittel deinen Körper wieder in Balance.

Flüssigkeit

Ausreichend zu trinken ist essentiell für unsere Gesundheit, denn unser Körper besteht zum größten Teil aus Wasser. Bist du krank verliert dein Körper mehr Flüssigkeit (z.B. durch Nase putzen oder Fieber). Daher versuche jetzt, besonders viel Flüssigkeit zu dir zu nehmen um dein Immunsystem und alle anderen Körperfunktionen optimal zu unterstützen.
Wasser, ungesüßte Tees, Brühe oder Suppen sind gute Flüssigkeitslieferanten.

HÜHNERSUPPE

Das Hausmittel bei Erkältung wirkt Entzündungen und Schwellungen der Schleimhäute in den oberen Atemwegen entgegen. Außerdem stärkt Hühnersuppe die Immunabwehr und hilft Schnupfenviren zu bekämpfen.

INGWER

Ingwer wirkt stark entzündungshemmend. Schmeckt als Tee oder zum Kochen.

HONIG

Honig hilft bei Halsschmerzen, wirkt antibakteriell und entzündungshemmend
Honig verliert seine gesunden Eigenschaften bei Temperaturen über 40°C und sollte deshalb nicht in heiße Getränke gegeben werden.
Günstiger Honig wurde oft stak erhitzt um das Kristallisieren des Zuckers zu verhindern. Daher am besten Honig direkt von regionalen Imkern kaufen.

APFELESSIG

Apfelessig stärkt dein Immunsystem und alkalisiert (Erzeugt einen Base Überschuss) deinen Körper und hilft ihm so schlechte Bakterien loszuwerden.
Du kannst ihn in heißen Tee oder Wasser geben oder einfach pur trinken.

ECHINACEA (SONNENHUT)

Sonnenhut ist eine Heilpflanze die antibakteriell und entzündungshemmend wirkt und dein Immunsystem stärkt.
Du kannst getrockneten Sonnenhut als Tee trinken oder in Tropfenform einnehmen.

Kurkuma

Kurkuma ist seit Jahrhunderten eine bedeutende Heilpflanze. Es ist reich an Antioxidantien, wirkt entzündungshemmend, und stärkt das Immunsystem.
Kurkuma ist ein vielseitig einsetzbares Gewürz. In Tee oder als “Goldene Milch“ schmeckt mir frischer Kurkuma besonders gut.
Kurkuma lässt sich gut in viele Gerichte integrieren, beispielweise kannst du ihn morgens ins Porridge mischen oder zum Smoothie dazu geben.

KNOBLAUCH

Stärkt das Immunsystem, reduziert Entzündungen und spült Giftstoffe aus dem Körper.

ZUCKER

Vermeide Lebensmittel mit raffiniertem Zucker und weißem Mehl wie Süßigkeiten, Gebäck, Limonaden & Co. Denn raffinierter Zucker kann dein Immunsystem bis zu 5 Stunden nach dem Verzehr hemmen.

VITAMIN D3

Fast jede Zelle unseres Körpers auf Vitamin D3 angewiesen, daher kann ein Mangel auch zu zahlreichen Krankheiten führen. So haben Studien auch gezeigt, dass Menschen mit Vitamin-D-Mangel 11 Mal häufiger an Erkältungen oder Grippalen Infekten erkranken.
Unser Körper bildet das Hormon Vitamin D3 bei ausreichender Sonnenlichtbestrahlung der Haut zwar selbst. Jedoch reicht gerade in den sonnenarmen Wintermonaten die natürliche Sonneneinstrahlung nicht aus.
Daher ist es zu empfehlen ein Vitamin D3 Präparat einzunehmen.
Ich liebe das Vitamin D mit Calcium und K2 von Ogaenics, da es wie alle Ogaenics 100% Bio zertifiziert, vegan und frei von Zusatzstoffen ist.