Granola mit warmer Mandelmilch

knusperig und natürlich gesüßt

Das ist ein super Frühstück für alle die es morgens gerne knusperig mögen. Das Müsli ist schnell gemacht und lässt sich gut ein paar Wochen aufbewahren, es lohnt sich also direkt eine große Portion zu machen.
Es enthält keinerlei zugefügten Zucker, die natürliche Süße bekommt es alleine durch Banane, Zimt und Nüsse.
Gib etwas warme Mandelmilch und ein paar Beeren dazu und genieß den Crunch.

katharinagantenberg-healthcoaching_rezept_granola

Granola mit warmer Mandelmilch

    Zutaten

    FÜR 1 GROSSES WECKGLAS

    • 600 g Nüsse und Kerne nach deinem Geschmack. Meine Mischung:
    • 150 g Sonnenblumenkerne
    • 150 g Buchweizen
    • 100 g Mandeln
    • 50 g Walnüsse
    • 50 g Haselnüsse
    • 100 g Leinsamen
    • 1 sehr reife Banane
    • 1 EL Kokosöl, geschmolzen
    • 1 EL Zimt
    • 1/8 TL Kurkuma (optional)
    • 1/8 TL Kardamom (optional)
    • 1 Prise Salz
    1

    Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

    2

    Nüsse und Kerne 10-20 Sekunden in der Küchenmaschine (Thermomix Stufe 4,5) oder mit einem großen Messer grob hacken und in eine Schüssel zur Seite stellen.

    3

    Kokosöl, Banane und Gewürze im Mixer auf mittlerer Stufe mischen. Alternativ die Banane mit der Gabel zerdrücken und alles vermischen.

    4

    Nuss-Kern-Mischung dazu geben und alles auf kleiner Stufe gut miteinander vermengen.

    5

    Alles auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gut verteilen und 15-20 Minuten im Ofen rösten. Zwischendurch nachschauen und ggf. wenden, da das Granola schnell verbrennen kann.

    6

    Fertiges Granola aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.

    7

    Granola mit (warmer) Mandelmilch und ein paar gedünsteten Apfelspalten oder Beeren genießen.

    8

    Das Granola hält sich einige Wochen in einer luftdichten Dose.